Die neuen Filme sind online

Die an unserem Filmabend „Vision Demokratie“ präsentierten Filme sind alle in unserem Digitalen Archiv abrufbar. Oder einfach weiterscrollen…

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Anschauen! 

Aktuelles

#DemokratieIst

In Kooperation mit dem Salmen Offenburg haben wir an der Social-Media-Kampagne #DemokratieIst des Vereins Gegen Vergessen Für Demokratie e.V. teilgenommen:

Weiterlesen »

Die Projektidee

Wie gehen wir miteinander um? Wie wollen wir zusammenleben? Und was zeigt uns der Blick in unsere Geschichte?

Die Junge Theaterakademie Offenburg geht diesen Fragen in Film- und Theaterprojekten nach: Hier können Kinder und Jugendliche ihre eigenen Erfahrungen, Gedanken und Visionen ausdrücken und künstlerisch gestalten.

Die Filme und Theaterprojekte werden auf der Website „Baukasten Demokratie“ dokumentiert. So wächst nach und nach ein digitales Archiv, durch das Kinder und Jugendliche partizipativ am gemeinsamen kulturellen Gedächtnis mitwirken können.

Unser ausführliches Konzept finden Sie hier.

Schüler/innen oder Lehrer/innen von Ortenauer Schulen, die sich an dem Projekt beteiligen oder an der schulübergreifenden Film-AG teilnehmen möchten, können sich über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

Zu unserem Kooperationsnetzwerk gehören zur Zeit folgende Offenburger und Ortenauer Schulen: Georg-Monsch-Schule, Erich-Kästner-Realschule, Gemeinschaftsschule Hohberg, Haus- und Landwirtschaftliche Schulen Offenburg, Haus Fichtenhalde, Grimmelshausen-Gymnasium Offenburg. Hinzu kommt eine geplante grenzüberschreitende Partnerschaft mit dem Collège du Kochersberg in Truchtersheim (Elsass).

Das digitale Archiv

Im digitalen Archiv finden Sie alle Filme und Ausschnitte aus den Theaterprojekten des „Baukasten Demokratie“:

Die Bausteine

Der Baukasten Demokratie umfasst folgende Bausteine, denen die einzelnen Filme und Theaterszenen zugeordnet sind: 

Der Baustein Visionen richtet den Blick in die Zukunft: Welche Träume, Hoffnungen und Ängste haben wir? Welche Ideen und Visionen können wir gemeinsam entwickeln, die uns helfen, unsere Gegenwart zu gestalten? 

Im Baustein Gegenwart setzen wir uns mit den Chancen, Problemen und Herausforderungen unserer Gegenwart auseinander.

Im Baustein Erinnerungen geht es um persönliche Erinnerungen und Familiengeschichten als Ausgangspunkt für eine kreative Auseinandersetzung mit den Grundfragen unseres Zusammenlebens. 

Wie konnte es im Nationalsozialismus zur Zerstörung der Demokratie kommen? Warum ist auch heute noch in Unrechtssystemen die Demokratie bedroht?

In diesem Baustein setzen wir uns zudem schwerpunktmäßig mit der nationalsozialistischen Vergangenheit Offenburgs und der Ortenau auseinander.

Wie konnte sich unsere Demokratie entwickeln? Welche Bedeutung spielte Offenburg zur Zeit der Revolution 1848/49 für die deutsche Demokratiegeschichte?

Im digitalen Archiv werden die Film- und Theaterprojekte archiviert. So nutzen wir das demokratische Potential des Internets für eine partizipative und kreative Konstruktion von Wissen.

Scroll to Top