Der Kurzfilm setzt sich mit der Offenburger Versammlung vom 12. September 1847, ihrer Vorgeschichte und ihrer geschichtlichen Bedeutung für die deutsche Demokratiegeschichte auseinander. Er verbindet Elemente des Dokumentarfilms mit fiktionalen und spielerischen Anteilen.

Klasse: Geschichtskurs der Stufe 10 des Grimmelshausen-Gymnasiums

Fachlehrerin: Barbara Rediker

Schauspielerinnen und Schauspieler

Friedrich Hecker: Gregor Bauer

Gustav Struve: Pascal Baumann

Spitzel Wilhelm: Valentin Lurk

Bauer: Leon Kuderer

Bürgerinnen aus Offenburg: Michelle Kufeld, Carina Napadovskyy, Ana Marija Dimoska

Bürger aus Offenburg: Aaron Werner, Gregor Bauer, Pascal Baumann, Tom Burg, Malte Haghir

Drehbuch: Klasse 10 a/b, Paul Barone, Barbara Rediker, Zaid Ghasib

Kostüme: Cornelia Barone

Kamera: Zaid Ghasib

Regie: Zaid Ghasib, Paul Barone, Barbara Rediker

Ton: Barbara Rediker, Carina Napadovskyy

Postproduktion: Zaid Ghasib 

Mitarbeit Postproduktion: David Walz

Projektleitung: Paul Barone

Wir freuen uns über eine Rückmeldung.

Scroll to Top