Artussage in den Demokratiediskurs einverleibt

Von Juliana Eiland-Jung, Badische Zeitung vom 25.11.2023 Die lange Liste von Bearbeitungen der Artus-Sage wurde am Donnerstagabend in Offenburg fortgeschrieben: Die Junge Theaterakademie präsentierte den seit 1000 Jahren überlieferten Mythos in prächtiger Ausstattung, aber inhaltlich modernisiert. Imposant, wenn sich am Ende nicht nur die 50 Darstellenden, von denen die meisten das Grimmelshausen-Gymnasium besuchen, vor dem begeisterten Premierenpublikum […]

Artussage in den Demokratiediskurs einverleibt Read More »

Landesamateurtheaterpreis für „Richard und Rosa“

Sieben Theaterensembles und Bühnen in Baden-Württemberg sind am Sonntag in Pforzheim mit dem Landesamateurtheaterpreis „Lamathea“ ausgezeichnet worden. Die Junge Theaterakademie Offenburg gehört zu den Preisträgern. von: Helmut Seller, Badische Zeitung vom 8.11.2023 Deutschlands einziger Landespreis für Amateurtheater und bürgerschaftliches Engagement geht außer nach Offenburg in weiteren Sparten nach Heidelberg, Oberriexingen, Pforzheim, Reutlingen, Ühlingen-Birkendorf und Ulm.

Landesamateurtheaterpreis für „Richard und Rosa“ Read More »

Artus

Wir laden Euch sehr herzlich zu den Aufführungen unserer Theaterproduktion „Artus“ am Do 23.11, Fr 24.11 und Sa 25.11 um 19 Uhr in der Reithalle ein! In unserer neuen Eigenproduktion erzählen wir die mittelalterliche Artussage neu als unerbittlichen Machtkampf zwischen Artus‘ Tafelrunde und seiner Halbschwester Morgane Le Fay: Während die Tafelrunde für ein gleichberechtigtes Miteinander und eine dialogische

Artus Read More »

Freude am Spielen schaffen

Vielen Dank an Janina Rossignol für die Vorstellung des neuen Baukastens „Theaterübungen“ im Offenburger Tageblatt und an Klaus Wegele für seine Rezension für den Landesverband Theater an Schulen Baden-Württemberg (demnächst auch in der Zeitschrift „Spiel & Theater“)! Wie ein Offenburger Theaterpädagoge Freude am Spielen schaffen möchte Von Janina Rossignol, Offenburger Tageblatt, 2. September 2023 Auch

Freude am Spielen schaffen Read More »

Den Freiheitsgedanken wachhalten

Die Junge Theaterakademie hat sich längst über Offenburg hinaus einen Namen gemacht. Jetzt konnte das Erfolgsprojekt das zehnte Jubiläum feiern. Carola Bruhier, Badische Zeitung vom 17. Juli 2023 Zehn Jahre gibt es nun schon die Junge Theaterakademie in Offenburg, die sich einen Namen gemacht hat mit Großproduktionen wie „Vision Freiheit“ im letzten Jahr aber auch einer

Den Freiheitsgedanken wachhalten Read More »

Theaterübungen

Das neue Kartenset »Theaterübungen« ist im Beltz-Verlag erschienen! Der Baukasten »Theaterübungen – Vom Spiel zum partizipativen Inszenieren« stellt einen Fundus an Übungen bereit, die spielerisch in die Theaterpraxis einführen. Zugleich bietet er Impulse für einen partizipativ gestalteten Inszenierungsprozess. So verbindet er Spielfreude mit einem theaterpädagogischen Leitfaden für Schul-, Jugend- und Amateurtheatergruppen. Die Theaterbausteine des Baukastens

Theaterübungen Read More »

Theaterpreis für Richard und Rosa

Das Stück „Richard und Rosa“ der Jungen Theaterakademie Offenburg erhält den Landesamateurtheaterpreis 2023. Ralf Burgmaier, Badische Zeitung vom 7. Juni 2023 Einer von sieben Landesamateurtheaterpreisen Baden-Württemberg 2023 geht an die Junge Theaterakademie Offenburg für ihr aus einem Offenburger Schicksal entwickeltes Theaterstück „Richard und Rosa“. Das Stück, das auf dem Briefwechsel von Richard Mundinger, Braumeister und Offenburger

Theaterpreis für Richard und Rosa Read More »

Effektvoll, stimmig und mit Riesenapplaus belohnt

 „Vision Demokratie – Wo kann Heimat Freiheit sein?“ Dieser Frage ging die Junge Theaterakademie im Salmen nach. Juliana Eiland-Jung, Badische Zeitung vom 15. Mai 2023 Ziemlich spannend machte es die Junge Theaterakademie im Salmen, bis die Präsentation der im vergangenen Jahr entstandenen Filme begann. Am Rand der Bühne sitzen Paul Barone und Constanze Armbrecht traulich beieinander

Effektvoll, stimmig und mit Riesenapplaus belohnt Read More »

Film- und Theaterabend „Vision Demokratie – Wo kann Heimat Freiheit sein?“

Am diesjährigen Filmabend des Projekts »Baukasten Demokratie«, der am 11.5 und 12.5 um 19 Uhr im Salmen stattfindet, präsentieren wir die Filme, die im Jahr der Heimattage 2022 entstanden sind. Im Mittelpunkt des Abends steht ein Film zur außergewöhnlichen Performance Kultur = Forum. Wo kann Heimat Freiheit sein?, die wir anlässlich 30 Jahre Konversion des

Film- und Theaterabend „Vision Demokratie – Wo kann Heimat Freiheit sein?“ Read More »

Nach oben scrollen